Renovierung des Vereinsheims, des Ballraumes und der Küche

Eins von vielen gemeinnützigen Projekten @SWN Herzenssache Deine Stimme zählt! Ein Dorf – Ein Verein – 100% Oberbieber! Wie schon bei der REWE-Sammelaktion benötigen wir wieder die Hilfe von allen, deren Herz für den VfL Oberbieber schlägt. Unser VfL Oberbieber nimmt an dem Wettbewerb der Stadtwerke Neuwied „SWN Herzenssache“ teil, bei dem es für die Vereine mit den meisten Stimmen Geldpreise zur Unterstützung ihrer Projekte zu gewinnen gibt. Wie geht das? Ab Montag den 17.05.2021 Weiterlesen…

Endlich ist er da, der VfL Oberbieber FAN-SCHIRM

Endlich ist er da, der VfL Oberbieber FAN-SCHIRM Mit dem praktischen Schirm von eurem VfL trotzt man jedem Wetter und ist immer für seinen Verein da. Egal, ob bei Regen oder Schnee, einfach den nützlichen Helfer aufklappen und die Mannschaften auch bei widrigsten Bedingungen unterstützen. Den Schirm könnt ihr für nur 10,00 € in euren Abteilungen erhalten,oder sendet einfach ne mail an mapo@go4more.de Ein paar Infos für diePRODUKTVERLIEBTEN• 100 % Polyester-Pongee• Ø: ca. 105 cm Weiterlesen…

VfL Oberbieber spendet Kinderbekleidung und Spielzeug an die Tafel in Neuwied

Aus sportlicher Sicht gibt es derzeit nicht viel Positives zu berichten aus den Sportvereinen der Region. Wegen der Corona-Pandemie ruht überall der Sport. Für alle Kinder und Mitglieder der einzelnen Abteilungen des VfL Oberbieber ist zurzeit kein Spiel- und Trainingsbetrieb möglich. Zeit, dass es endlich mal wieder gute Nachrichten zu vermelden gibt: Der VfL Oberbieber spendet einen ganzen Transporter voll mit Kinderwinterbekleidung und Spielsachen an die Tafel Neuwied! Nachdem sich der Vorstand Gedanken gemacht hat, Weiterlesen…

Abteilung Fußball des VfL Oberbieber stellt Trainings- und Spielbetrieb bis auf Weiteres ein

Liebe Spieler, Eltern und Trainer, nachdem bereits der Fußballverband Rheinland den Spielbetrieb bis auf Weiteres ausgesetzt hat, haben der Bund und die Länder weitere einschneidende Maßnahmen getroffen, die ab dem 02.11.2020 in Kraft treten. Verboten ist demnach auch der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen. Der VfL Oberbieber stellt daher ab dem 01.11.2020 den Trainings- und Spielbetrieb bis auf Weiteres, mindestens aber bis zum 30.11.2020, ein. Sobald es neue Informationen Weiterlesen…

Die D1-Jugend gegen den Spitzenreiter Spfr. Eisbachtal

Im Spiel der D1-Jugend gegen den Tabellenführer Spfr. Eisbachtal konnte die Mannschaft des VfL Oberbieber mit einer tollen kämpferische Leistung aufwarten. Mit ganz viel Herz und einer tollen Mannschaftsleistung gelang es dem Team von Trainer Markus Podehl in der 1. Halbzeit dem Gegner die Stirn zu bieten und den Kasten unseres sehr gut agierenden Torhüters Marlon Winter über sehr lange Zeit sauber zu halten. So gingen die Sportfreunde erst in der 28. Minute mit 0:1 Weiterlesen…

LETZTEN FREITAG WURDE „GESCHICHTE“ GESCHRIEBEN!

Die E-Jugend des VfL Oberbiebers hat in ihrer gesamten Vereinsgeschichte noch nie gegen die erste Mannschaft der @egc_wirges gewonnen! Mit einem 4:1 Sieg sorgte man damit für eine Überraschung. Und genau aus diesem Grund, mal eine ganz andere “Berichterstattung”. Dies möchten wir zum Anlass nehmen, um einfach mal Danke zu sagen: DANKE ihr jungen und äußerst talentierten Kicker, die uns Erwachsenen Woche über Woche begeistern und uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern. DANKE liebe Eltern, Weiterlesen…

U19: Erst tief gefallen und dann wieder aufgestanden

Oberbieber/Rheinbreitbach. In den vergangenen Wochen erlebte das Team unserer U19 nach 2Wochen Quarantäne einen tiefen Fall. 2-6, 0-3 und gar 0-10 gegen den Ligafavoriten des VfL Neuwied sorgten für einen tiefen Fall des neuformierten Teams. Umso wichtiger war die Partie beim FC Rheinbreitbach, um endlich wieder Boden unter die Füße zu bekommen. Die personellen Vorzeichen waren auch dieses Mal wackelig. Metehan Ilbey , Imran Singec und Dennis Blatt fehlten krankheitsbedingt. Neu dazu kamen Finn Steffens und Weiterlesen…

Unsere 2.Mannschaft:VfL Oberbieber II – TuS Asbach II

Nachdem der Gegner von letzter Woche einen Spieler eingesetzt hat, der nicht spielberechtigt war, konnten wir uns schon vor dem Spieltag über die ersten 3 Punkte freuen, die uns nachträglich zugeschrieben wurden. So hieß es am Sonntag gegen die TuS Asbach II weiter zu punkten, um einen Platz im Tabellenmittelfeld vorerst zu sichern. Von Anfang an waren wir die spielbestimmende Mannschaft, bis auf ein paar Situationen hatten wir die Offensive der Gegner weitgehend im Griff. Weiterlesen…