Alte Herren auf Wintertour 2018

Am Samstag, den 13.01.2018 begaben sich die Alten Herren des VfL Oberbieber auf ihre alljährliche „Lottokassen-Winterwanderung“. Auch in diesem Jahr konnte mit insgesamt 31 Teilnehmern die erfreulich hohe Beteiligung aus den Vorjahren bestätigt werden.

Nach alter Tradition startete man mittags im Vereinslokal „Beim Ossi”. Nachdem dort der Energiehaushalt mit einigen Erfrischungsgetränken aufgefrischt wurde, brach die Truppe auf, um die gut 6 km lange Strecke in Angriff zu nehmen. Das Ziel der Wanderung war den Teilnehmern in diesem Jahr allerdings nicht bekannt.

Da die Gesamtstrecke in diesem Jahr sehr kurz ausfiel, verzichtete man erstmals auf einen Zwischenstopp. Aufgrund des anspruchsvollen Streckenprofils (es ging fast ausschließlich bergauf) kamen einige Teilnehmer nach der gut 90minütigen Wanderung völlig dehydriert an der Grillhütte in Rengsdorf an. Nach der notwendigen Erstversorgung mit Kaltgetränken, warteten dort auf die Teilnehmer ein paar vorbereitete Spiele. Neben Skatkarten, Würfel und Darts, wurde auch extra ein Tischkicker aufgestellt. An einem Hauklotz konnten die Alten Herren ihre handwerklichen Fähigkeiten im Nageln unter Beweis stellen, was vor allem bei denjenigen Anklang fand, die sonst eher am Schreibtisch ihr Geld verdienen. Außerdem gab es in Rengsdorf Steaks und Würstchen vom Grill und natürlich ausreichend kühle Getränke.

So verbrachte man gemeinsam einige vergnügliche Stunden, bevor man sich gegen Mitternacht mit dem Bus auf den Heimweg nach Oberbieber machte.

Ein besonderer Dank gilt den Organisatoren Frank Schneider und Thomas Bendle, die die Tour hervorragend geplant und organisiert haben sowie den „Grillmeistern“ Arne Petry und Markus Podehl.

Weitere Fotos bei Klick auf den Banner:
.Fotobanner Wintertour 2018