B1 VfL Oberbieber bleibt auch in kommender Spielzeit in der Bezirksliga – 7:1 Torgala im Entscheidungsspiel

Nach einer harten Vorbereitungsphase war es am vergangenen Samstag für unsere Jungs aus der B1 endlich soweit.
Mit dem Entscheidungsspiel um die Qualifikation für die Bezirksliga Ost haben die Jungs die Saison 19/20 nun eröffnet.

Auf dem Kunstrasenplatz in Selters trafen wir auf die B-Jugend der JSG Wolfstein Fehl-Ritzhausen.
In der Anfangsphase erkannte man schon auf den ersten Blick, das unsere Mannschaft hochkonzentriert und motiviert in die Partie ging. Und so dauerte es auch nicht all zu lange bis unsere Jungs zum ersten Mal jubeln durften. Nach einem starken Zusammenspiel unserer Offensive war es Mohammed Wahid Assali in der 7. Minute, der zur richtigen Zeit am richtigen Ort war und abstauben durfte.
Die Jungs nahmen danach das Spiel immer mehr in die Hand und der Ball lief hauptsächlich nur in unseren eigenen Reihen.
In der 23. Minute erzielten wir dann auch hochverdient das 2:0. Nach einer Ecke landet der Ball glücklicherweise im 5-Meter-Raum, wo unser Kapitän Thamy Nils Aurand das Runde nur noch über die Linie schieben musste.
Die schwächste Phase unserer Mannschaft im Spiel trat dann nun an. Durch eigene und einfache Fehler luden wir unsere Gegner in der 34. Spielminute zum Anschlusstreffer ein.
Zum Glück rüttelte dies unsere Mannschaft schnell wieder wach und wir erzielten kurz vor der Halbzeitpause das sehr wichtige 3:1 durch Timo Telocka.

Nach der Halbzeitpause ging es dann nur noch in eine Richtung. Zwei hervorragende Einzelaktionen durch Mohammed Wahid Assali (56.) und Aaron Schneider (60.) führten zu zwei Traumtoren. Kurz danach machte dann auch unser Spieler Mohammed Wahid Assali, der einen bärenstarken Tag erwischt hatte, seinen Hattrick perfekt und trifft per Strafstoß zum 6:1.
Auch in der Schlussphase blieben wir die spielbestimmende Mannschaft und erarbeiteten uns weitere Angriffe und Chancen. Das Tor zum Endergebnis von 7:1 erzielte Sem Halfmann per Kopf.

Wir freuen uns sehr darüber weiterhin ein Teil der Bezirksliga Ost zu sein und wünschen unserem Gegner aus Wolfstein viel Erfolg für die kommende Saison.

Für den VfL Oberbieber spielten:
Dennis Fefler – Marius Ahlfeld (67. Sebastian Kaske) – Sergej Gorziy – Arlind Imeri (65. Raphael Stephani) – Gerrit Härdter – Mohammed Wahid Assali- Timo Telocka (69. Noah Warmth) – Artilon Muliqi (70. Max Arend) – Thammy Nils Aurand – Aaron Schneider (63. Sem Halfmann) – Metehan Ilbey

Wir bedanken uns für die zahlreiche Unterstützung die uns in Selters begleitete.