Reha-Sport an der Eisstockbahn in Neuwied

Die Reha Sport Gruppe „Sport in der Krebsnachsorge“ vom VfL Oberbieber verlegte das letzte Training in 2017 an die Eisstockbahn auf dem Knuspermarkt Neuwied.

Mit viel Elan wurden die Stöcke beim Lattenschießen über die Bahn geschossen. Doch verzweifelte der ein oder andere , wenn trotz gutem Wurf, die Latten einfach nicht berührt wurden und der Stock zwischen den Latten hindurch schoss. Trotzdem überwogen Freude und Spaß und es wurde viel gelacht.

Nach dem man sich noch beim richtigen Eisstockschießen versuchte ging es nach Torney. Dort hatte eine Teilnehmerin zum Döppekuchen zu sich nach Hause eingeladen wo die Siegerurkunden verliehen und kleine Weihnachtsüberraschungen von der Übungsleiterin Stefanie Rämer verteilt wurden. Alle Teilnehmer hatten zusammengelegt um der Gastgeberin sowie der Übungsleiterin schöne Dankeschön-Geschenke aus dem Eine Welt Laden zu überreichen. Beide hatten sich sehr gefreut.

Der Abend klang in gemütlicher Runde aus und alle freuen sich auf das neue Jahr, wenn am 05.01.2018 in Oberbieber im Bürgerhaus um 15:00 Uhr das Training wieder beginnt.