D1-Jugend bleibt weiterhin ungeschlagen

Am Samstag war der Tabellensiebte aus Asbach zu Gast am Aubach. Die Tabellenposition des Gegners gab die wirkliche Stärke nicht wider, da dieser zum einen ein Spiel weniger auf dem Konto hatte und zum anderen bereits gegen den Tabellenführer aus Eisbachtal antreten musste.

In den ersten Minuten setzen die Gäste unsere junge Mannschaft auch direkt unter Druck. So brauchten unsere Jungs ein paar Minuten, um richtig ins Spiel zu kommen. Mit zunehmender Spieldauer entwickelte sich aber ein ausgeglichenes Spiel auf sehr hohem Niveau. Die beste Chance der ersten Halbzeit hatte dann Oberbieber. Nach einer sehr schönen Kombination kam Furkan Kayikci frei zum Schuss, scheiterte aber am Asbacher Torwart. So endete die erste Halbzeit mit einem torlosen Unentschieden.

Nach der Pause erhöhte die Mannschaft der JSG Buchholz nochmals das Tempo, doch unsere Jungs hielten mit einer enormen Laufbereitschaft sehr gut dagegen. Jeder kämpfte für jeden und wenn ein Spieler ausgespielt war, konnte man sich darauf verlassen, dass ein Mitspieler direkt bereitstand. Die größte Chance vergab Asbach, als man freistehend den Ball am langen Pfosten vorbeischoss. In der Halbzeitpause hatte unser Trainer Mervan Ergat bereits prophezeit, dass wahrscheinlich ein Fehler das Spiel entscheiden würde. Und genauso sollte es kommen. In der 50. Minute schlug unser Torwart Tyron Wielpütz den Ball hinter die Abwehrreihe der Asbacher. Leon Schneider erlief sich diesen Ball und legte ihn am herauseilenden Gästetorwart vorbei zur 1:0-Führung in die Maschen des Gegners.

In der Folgezeit versuchten die Gäste noch einmal alles um den Ausgleich zu erzielen, aber unsere Mannschaft brachte mit viel Einsatzwillen und etwas Glück die knappe Führung über die Runden. Insgesamt zeigte die ganze Mannschaft über das gesamte Spiel hinweg eine klasse Leistung mit einer unglaublichen läuferischen und kämpferischen Einstellung. Weiter so Jungs!

Durch diesen Heimsieg konnte unsere D1-Jugend mit 13 Punkten aus den ersten fünf Spielen den zweiten Platz der Leistungsklasse verteidigen.

Am kommenden Dienstag (26.09.) empfangen unsere Jungs in der zweiten Runde des Rheinlandpokals um 18:30 Uhr zu Hause das Spitzenteam der Bezirksliga Mitte, die SG 99 Andernach. Es wäre schön, wenn unsere junge Mannschaft auch hier wieder zahlreich von außen unterstützt würde.