D1-Jugend gewinnt im Spitzenspiel auswärts bei der JSG Haiderbach

Am Samstag mussten unsere Jungs auswärts beim Tabellenvierten der Leistungsklasse antreten. Es war allen klar, dass es ein sehr schweres Spiel werden würde, zumal sich die Mannschaft von Haiderbach vornehmlich aus Kindern des älteren Jahrgangs zusammensetzt. Der körperlichen Überlegenheit des Gegners wollte unsere Mannschaft mit schnellem Kurzpassspiel entgegentreten.

In den ersten Minuten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften. Doch in der 8. Minuten konnte sich Aaron Schneider auf der rechten Seite durchsetzen und ließ dem Haiderbacher Torhüter aus spitzem Winkel keine Chance. In der Folgezeit erspielte sich unsere Mannschaft mehrere hundertprozentige Chancen, die aber leider alle vergeben wurden. Zu diesem Zeitpunkt des Spiels hätte es locker 4:0 für Oberbieber stehen können, es blieb aber bei der knappen 1:0 Führung. So kam es, wie es kommen musste, kurz vor der Halbzeit konnte sich Haiderbach über unsere rechte Abwehrseite durchsetzen und erzielte das 1:1.

Doch nach der Halbzeit sollte es noch schlimmer kommen. In der 38. Minute konnte ein Haiderbacher Spieler nach einem Fehler in unserer Abwehr alleine auf das Tor zugehen und ließ unserem Torwart keine Chance. So stand es, trotz unserer Überlegenheit in der ersten Halbzeit, plötzlich 2:1 für den Gegner. Es hätte sogar noch schlimmer kommen können, als kurz danach der Haiderbacher Stürmer nach einem Zusammenprall mit unserem Torwart frei auf das Tor schießen konnte, doch Leon Schneider rettete in letzter Sekunde auf der Linie.

Unsere Jungs machten jetzt weiter Druck und so fiel in der 42. Minute zwangsläufig der hochverdiente Ausgleich durch Liam Funk. Durch mehrere verletzungsbedingte Unterbrechungen mussten 7 Minuten nachgespielt werden. Unsere junge Mannschaft wollte sich nicht mit dem einen Punkt zufrieden geben und spielte weiter auf Angriff, ohne jedoch die defensive Ordnung zu verlieren. In der 5. Minute der Nachspielzeit belohnte sich unsere Truppe für das unermüdliche Anrennen und wiederum konnte sich Aaron Schneider klasse durchsetzen und erzielte den vielumjubelten 3:2 Siegtreffer. Auch wenn der entscheidende Treffer sehr spät fiel, war es insgesamt ein verdienter Sieg der Mannschaft des Erfolgstrainerteams Mervan Ergat und Achim Dorfmüller.

Durch die Heimniederlage von Wirges gegen Eisbachtal konnte unsere D1-Jugend mit 10 Punkten aus vier Spielen auf den zweiten Platz der Leistungsklasse vorrücken.

Am kommenden Samstag (23.09.) treten unsere Jungs um 12:30 Uhr zu Hause am Aubach gegen die Mannschaft der JSG Buchholz an. Auch dies wird sicher wieder ein knappes und spannendes Spiel werden. Die Jungs würden sich über zahlreiche Unterstützung von außen sehr freuen.